Veranstaltungen

Zeitzeugin Anna Hackl bei den SchülerInnen der 4.Klassen

Am 14.Februar 2014 lauschten die SchülerInnen der 4.Klassen fast 2 Stunden lang gespannt den Erzählungen der Zeitzeugin Anna Hackl. Als am 2.Februar 1945 mehr als 500 sowjetischen Häftlingen die Flucht aus dem Todestrakt des Konzentrationslager Mauthausen gelang, nahm die Familie Langthaler bei Schwertberg zwei russische Offiziere bis zum Kriegsende auf und riskierte dabei ihr Leben. Anna Hackl (geb. Langthaler) war damals 14 Jahre alt und beeindruckte mit ihrem Vortrag die Schülerinnen, Schüler der Wallererstraße, dass sich anschließend einige Schüler spontan persönlich bei Frau Hackl bedankten und ihr alles Gute wünschten.
Das in zynischer und makabrer Diktion als "Mühlviertler Hasenjagd" in die Geschichte eingegangene und im Film von Andreas Gruber verewigte Geschehen sollte für die beiden von der Familie Langthaler geretteten Ukrainer Michail und Nikolai ein glückliches Ende haben: rund 20 Jahre nach dem Krieg gab es ein erstes Wiedersehen in der Sowjetunion.
Insgesamt überlebten nur 9 Männer das kaltblütige Morden, bei dem neben der SS, der Polizei, dem Volkssturm auch übereifrige Zivilisten mitmachten.
Anna Hackl möchte die Erinnerung an die damaligen Ereignisse wachhalten und den jungen Menschen die Mahnung auf ihren Lebensweg mitgeben, dass sie wachsam sein und nie wieder einem "Schreienden wie dem Hitler nachlaufen sollten".

Hannes Müller

Fotos

 

Schulsportgütesiegel


Das Schulsportgütesiegel wird je nach Erfüllung bestimmter Limits in Gold, Silber und Bronze verliehen und hat eine Gültigkeit von 4 Jahren.

Das BM:UKK gratuliert uns zum Erhalt des Schulsport Gütesiegels in Gold.
Ihre Schule wird mit dem Stichtag 1. November für 4 Jahre auf der Website http://schulsportinfo.at/ als mit dem Gütesiegel ausgezeichnet gelistet.

 

aktuelle Termine im Schuljahr 2016/17

zum Kalender

Dokumentation zum Abonnieren des Kalenders

Basketball - Kick - Off Veranstaltung für die 1. Klassen

Am 23. September waren die 1. Klassen von der Bundesligamannschaft des WBC eingeladen. In mehreren Stationen konnten die Burschen und Mädchen gemeinsam mit den Profispielern trainieren.

Fotos