Süße Überraschung im Welser Volksgarten

Petar, Paul und Fabian(6A) verwandelten den Welser Volksgarten in ein Osternesterleldorado. Allerdings versteckten die drei Wallererstraßler Süßes und Ostereier nicht sehr fintenreich, womit die sieben Burschen aus der Hans Sachsstraße auch schnell zu ihren Süßigkeiten kamen. Zahlreiche Ostereierpeckduelle - Prof. Zimmerberger und Prof. Müller durften schon nach dem ersten Duell ihr ramponiertes Osterei verzehren und waren offensichtlich nicht unglücklich darüber - und ein Gespräch über verschiedene Osterbräuche bzw. Feierlichkeiten zum Frühling rundeten die internationale Begegnung im Welser Volksgarten ab.

Foto: Hannes Müller

Lernen fürs Leben am Indienprojekt

Am Montag 29. Februar hat Helene Ehrengruber, ehemalige Schülerin unserer Schule einige unserer Klassen besucht, um über ihre Aufenthalt in unseren indischen Patenschulen (Samarpanaram und St. Sara) zu berichten. Unser Dank gilt Helene, die „unsere“ Patenkinder in Indien einige Monate betreut und unterrichtet hat.

Helene berichtet...

Kekserlverkauf am Elternsprechtag

In den letzten Tagen glich unserere Schule einer Weihnachtsbackstube. Kekserlduft lag in der Luft, Keksdosen stapelten sich und unsere Schülerinnen und Schüler verteilten die zahlreichen Köstlichkeiten auf weihnachtlich geschmückte Sackerl. Herzlichen Dank an die fleißigen Eltern für die selbst gebackenen herrlichen Weihnachtsbäckereien, die am Elternsprechtag verkauft wurden. Der Erlöß geht an unsere Patenkinder in Indien. Auch heuer hat die Baufirma GERSTL wieder äußerst großzügig unser Projekt unterstützt! Für alle Kunden wurde der Cuvee Samarpanaram als Weihnachtsgeschenk zur Verfügung gestellt. Herzlichen Dank der Fa Gerstl mit ihren Chefs DI Rudolf und DI Markus Fehringer. Herzlichen Dank an Prof. Hollinetz und ihren Helfern, ohne die der verkauf am Elternsprechtag nicht möglich gewesen wäre.

Internationale Weihnachtsbackstube

In dieser Woche backten unsere Schülerinnen und Schüler aus der 5A und 6A gemeinsam mit unseren gleichaltrigen afghanischen Freunden unter Anleitung von Prof. Zimmerberger Weihnachtskekse.

In der Küche des Pfarrheims der Pfarre Herz Jesu wurden am Dienstagnachmittag neben Keksen mit weihnachtlichen Motiven auch zahlreiche Eigenkreationen gebacken und unsere afghanischen Burschen lernten schnell die hohe Kunst eine Teigmasse in herrlich duftende knusprig zarte Kekse zu verwandeln. Der Spaß kam nicht zu kurz und so mancher Zuckerbäckerlehrling musste eine "Mehltaufe" über sich ergehen lassen…

Danke der Pfarre in der Neustadt für die Küchenbenutzung und Frau Prof. Zimmerberger für die Bereitstellung der Rohstoffe und "Workshop-Utensilien". So konnten alle rund 20 "Jungweihnachtsbäcker" mit einem prall gefüllten Sackerl selbst gefertigter Backleckereien nach Hause gehen...

Hannes Müller

Fotos

 

Interessante Beiträge von ehemaligen Schülerinnen und Schülern unserer Schule in der Schul-Tips im Herbst 2015 u. a. zu

Regional helfen - aber wie?

„Ein super Gefühl, Flüchtlingen helfen zu können“ ...  (Seite 8)