Schulärztin Frau Dr. Christa Kiblböck

Ärztin für Allgemeinmedizin mit psychotherapeutischer Ausbildung

Dienststunden in der Schule:

Montag 08:30-12:00 Uhr, Mittwoch 08:30-11:30 Uhr und Freitag 08:30-12:00 Uhr

Tel.: 07242/44604-19

Liebe Schülerin!

Lieber Schüler!

Deine Gesundheit ist wichtig, deshalb gibt es in der Schule einmal im Jahr einen Gesundheitscheck. Sollte einmal etwas nicht o.k. sein, empfehle ich dir eine weiterführende Untersuchung bei deiner Hausärztin/deinem Hausarzt oder bei einer entsprechenden Fachärztin/entsprechendem Facharzt.

Auch das Jahr über stehe ich für alle deine Fragen zu Gesundheitsthemen, z.B: richtige Ernährung (Essen, Trinken, Diäten, Übergewicht/Untergewicht, Essstörung, Alkohol etc.), Sport (Turnbefreiungen und Schonungen) und Bewegung, Umgang mit Stress und Sorgen zur Verfügung.

Erste-Hilfe-Leistung bei Unfällen, Beratung der Lehrer/innen bei Gesundheitsprojekten gehören auch zu meinen Aufgaben.

Als Ärztin habe ich Schweigepflicht, d.h. wenn du ein Problem hast, können wir das vertraulich besprechen und versuchen, eine gute Lösung zu finden.

Sehr geehrte Eltern!

Als Schulärztin begleite ich Ihr Kind einen Teil seines Weges zum jungen Erwachsenen und beobachte im Schulalltag oft über viele Jahre hinweg seine Entwicklung.

Prävention und Früherkennung von körperlichen und psychischen Erkrankungen sind im Kindes- und Jugendlichenalter essenziell. Nach der jährlichen Schuluntersuchung erhalten Sie gegebenenfalls eine schriftliche Empfehlung betreffend weiterer Kontrollen oder Maßnahmen beim Hausarzt oder Facharzt mittels schriftlicher Information oder in dringlichen Fällen über Telefonkontakt.

Für Fragen rund um die Gesundheit Ihres Kindes stehe ich Ihnen als Schulärztin gerne zur Verfügung.

Ich ersuche Sie um Information, wenn

*Ihr Kind unter einer chronischen Erkrankung leidet oder regelmäßig Medikamente einnehmen muss (Asthma, Allergie, Diabetes, Epilepsie etc.).

*Ihr Kind oft über körperliche Symptome oder Schmerzen klagt (Kopfschmerzen, Übelkeit etc.).

*Ihnen das Verhalten Ihres Kindes verändert erscheint und Sie das Gefühl haben, dass mit ihm etwas nicht stimmt.

*Ihr Kind ungewöhnliches Essverhalten zeigt, bedenklich rasch Gewicht zu- oder abgenommen hat.

*Sie den Verdacht haben, dass Ihr Kind in der Schule ernsthaft unter dem Verhalten anderer leidet (Mobbing).

*Sie vermuten, dass Ihr Kind auf ein Suchtproblem zusteuert (Alkohol, Drogen, Videospiele etc.)

*die Leistung Ihres Kindes ohne erkennbaren Grund deutlich abfällt oder Ihr Kind plötzlich nicht mehr gerne zur Schule geht.

Einige interessante Links:

www.schulaerzte.at

www.praevention.at

www.bewegungundsport.eduhi.at

www.gemeinsam-gegen-gewalt.at

www.bupp.at/spiele

www2.lse.ac.uk/media@lse/research/EUKidsOnline/Home.aspx