EU Projekttreffen Curiosity-Creativity-Competence vom 5.10 bis 12.10.2014 in Rhodos zum Thema Sport und Toleranz

Am Sonntag den 5.10.2014 verließen wir, 2 Schülerinnen und 2 Schüler in Beleitung von Mag. Gutjahr sowie Mag. Seelmaier Wels um nach Rhodos zu fliegen.
Nach später Ankunft am Abend wurden wir von den griechischen Lehrern und Gastfamilien herzlich begrüßt und aufgenommen.
Am Montag Morgen spielten unsere Schüler/innen Basketball, Volleyball und Fussball in international gemischten Teams, mit Schüler/innen aus den teilnehmenden Ländern Finnland, Italien, Litauen, Polen, der Tschechischen Republik, Ungarn,Türkei und Griechenland und nahmen an Geschicklichkeitswettkämpfen teil.
Montag Nachmittag wanderten wir von der Schule zu dem berühmten Apollontempel, sowie einem antiken Theater.
Dienstag, der 7. 10 war Workshoptag, d.h. Präsentations- und Diskussionstag in der Schule.
Vormittags diskutierten die Teilnehmer in internationalen Gruppen über Toleranz im Sport und nachmittags stellte jedes Land diese beiden Themen in vorbereiteten Powerpoint Präsentationen vor.
Am Mittwoch gab es einen abwechslungsreichen Sportwettkampf im Sportzentrum von Rhodos und nachmittags wurde uns die Altstadt Rhodos mit den wichtigsten Sehenswürdigkeiten gezeigt, welche mit einer Fahrt in einem kleinen Zug durch die Stadt Rhodos und deren Umgebung beendet wurde.
Am Donnerstag , den 9.10 ging es schon früh am Morgen nach Lindos, wo wir vormittags zur Akropolis aufstiegen und nachmittags zum Meer wanderten.
Abends wurde von Schülern und Lehrern des griechischen Gymnasiums ein Abschiedsabend mit typischem Essen, Tänzen, Musik und Bräuchen organisiert.
Die letzten beiden Tage hatten unsere Schüler noch einmal die Möglichkeit die Altstadt und Stadt Rhodos zu besuchen, das Meer zu erleben bevor wir am Sonntag, den 12.10 wieder nach Linz zurückkehrten.
Mag. Seelmaier

Fotos